Telefon: 0221 9333 850    Telefax: 0221 9333 8520    E-Mail: info@k-v-z.de

Datenschutz

Der Schutz der Daten unserer Kunden stellt für uns eine besondere Verpflichtung dar. Im Folgenden wird unser Vorgehen erläutert:

Die Nutzung von persönlichen Daten
1. Aufgrund der besonderen Umstände, die sich aus einer Visabeantragung ergeben, sind auch die Regelungen zum Datenschutz nur bedingt umsetzbar. Im Rahmen der Visabearbeitung werden die durch den Antragsteller zur Visabeantragung zur Verfügung gestellten persönlichen Daten an das das Visum erteilende Land weitergegeben. Da diese Länder nicht Mitglieder der EU sind und daher auch nicht den EU Richtlinien unterliegen, kann die EU Datenschutzverordnung nicht auf Daten angewandt werden, die an das jeweilige Land übergeben worden sind. Insbesondere das Löschen der Daten kann nicht verlangt werden. Jeder Kunde muss sich also darüber im Klaren sein, dass die Daten, die er für die Beantragung seines Visums einem Drittstaat, d.h. einem nicht EU Staat zur Verfügung stellt, nicht unter die EU Datenschutzverordnung fallen und damit auch die Rechte, die die Datenschutzverordnung gewährt nicht geltend gemacht werden können.

2. Anderes gilt für die Daten, die durch unser Unternehmen erhoben wurden wie zum Beispiel Antragsnummer, Ouittungsnummer, Referenznummer, Geburtsdatum usw. und durch uns im Hause verarbeitet werden. Diese Daten fallen unter die Datenschutzverordnung und alle damit einhergehenden Rechte können auch gegenüber diesem Unternehmen geltend gemacht werden.

Speicherdauer der Daten
Wir speichern Ihre Daten nur für den Zeitraum, der für eine ordnungsgemäße Auftragsabwicklung erforderlich ist, sowie für jenen Zeitraum, der durch gesetzliche Regelungen vorgegeben wird.

Weitergabe an andere Dienstleister
Wir geben Ihre Daten nur dann an andere Dienstleister weiter, soweit dies zur Erfüllung unseres Auftrags notwendig ist und dann auch nur jene Daten, die zur Erfüllung notwendig sind. Beispielsweise Ihre Adresse, sofern Sie Ihren Pass mit Visum per Post zugesandt haben möchten.

Ihre Daten
Sie haben das Recht, Ihre bei uns gespeicherten Daten löschen zu lassen und über diese Daten Auskunft zu verlangen. Sollten Sie Zweifel am Umgang mit Ihren Daten in unserem Hause haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter der unten genannten Adresse. Sollten Sie Zweifel am Umgang mit Ihren Daten in den ausländischen Vertretungen haben, wenden Sie sich bitte direkt an diese.

Datenverarbeitung bei Anfragen
Sofern Sie uns kontaktieren bevor Sie einen Antrag stellen, so wird Ihre Email-Adresse in dem zur Beantwortung genutzten Emailprogramm gespeichert um Ihre Anfrage beantworten zu können. Eine darüberhinausgehende Nutzung findet nicht statt. Bei telefonischen Anfragen findet eine Rufnummernspeicherung in der Telefonanlage statt, es werden aber keine weiteren Daten gespeichert, so dass hier keine Zuordnung zu persönlichen Daten erfolgen kann.

Datenverarbeitung Visabeantragung
Zur Beantragung eines Visums werden Sie zunächst auf die Webseite der Indischen Regierung für die Visabeantragung weitergeleitet. Die dort gemachten Eingaben werden auf dem Server der Indischen Regierung gespeichert und unterliegen, wie oben dargestellt nicht der EU Datenschutzverordnung. Ausnahmen hiervon sind gegeben, sofern eine gerichtliche Anordnung oder eine entsprechende gesetzliche Regelung uns dazu verpflichten.

Cookies
Cookies finden keine Verwendung

Auskunftsrecht, Widerruf und Löschung
Jeder Kunde hat das Recht, die Nutzung seiner Daten zu untersagen und ihre Löschung zu verlangen dies kann schriftlich per Email an info@k-v-z.de eingereicht werden.tunternehmen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Eventuelle Ansprüche gegen das Transportunternehmen tritt KVZ nach Rücksprache an den betroffenen Kunden ab. Sofern gesetzliche Vorgaben die Löschung verlangen, erfolgt diese automatisch. Auf schriftliche Anfrage wird dem Kunden mitgeteilt, welche Daten erfasst sind.

Datensicherheit
Unser Unternehmen ist bestrebt die gesetzlichen Vorgaben vollumfänglich umzusetzen und die Sicherheit der Daten zu gewährleiten. Es ist jedoch nicht in der Lage die Einhaltung der Datensicherheit durch den Betreiber der Webseite oder durch die durch den Kunden verwendeten Emailprogramme zu gewährleisten. Hier muss dem Kunden bewusst sein, dass eine Email, im Gegensatz zu einem Brief kein den Datenschutz gewährendes Informationsmittel ist. Sofern von unserer Seite auf andere Seiten verlinkt wird, kann für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen auf diesen Seiten keine Gewährleistung übernommen werden.

Kontakt
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der folgenden Adresse zur Verfügung:

KVZ Kölner Visa Zentrum GmbH
Der Datenschutzbeauftragte
E-Mail: bentahar@igcsvisa.de
Bayardsgasse 3
50676 Köln

Stand 20.05.2018